Sicherheit im Alter
, Bruderer Hans
"Ausserrhoder Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche: Mit automatischer Bandansage wollen Betrüger an sensible Daten kommen" (Appenzellerzeitung vom 25.10.2023) Dies ist nur eine Meldung die aktuell in den Medien gelesen werden kann. Fast täglich hört man von unterschiedlichsten Versuchen (Enkeltrick, Schockanrufe, Phishing usw.) ältere Menschen zu betrügen. Nicht zu vergessen sind auch Haustürverkäufe und Diebstähle, Vorspielen einer Notlage und Ausnützen der Hilfsbereitschaft. Wm Ernst Zellweger gab uns allgemeine Informationen zur Kriminalpolizei, zum Vorgehen der Täterschaft, zur Internetkriminalität aber auch zu übrigen Gefahren im Alter.
Sommerwanderung zum Steinigen Tisch
, Vetter Hansruedi
Kürzlich trafen sich 20 Mitglieder am Herisauer Bahnhof zur Reise nach Wartensee.Dort angekommen...
Besuch der Ausstellung Wasser Wolken Wind im Forum Würth
, Bruderer Hans
WASSER, WOLKEN, WIND: Elementar- und Wetterphänomene in Werken der Sammlung Würth Ins Zentrum de...
Frühjahrs-Tagesausflug zur Kartause Ittingen
, Baumann Gerald
Bei schönstem Sonnenschein versammelten sich 34 fröhliche Mitglieder zum Tagesausflug.Auf der Ru...
Besuch des didaktischen Zentrums Bienen-Werte
, Bruderer Hans
Bienen erzeugen köstlichen Honig. Doch das ist noch lang nicht alles: Vielen ist die Bedeutung d...
Winterwanderung
, Vetter Hansruedi
Winterwanderung im Innerrhodischen
Neujahrsbegrüssung
, Bruderer Hans
Die lebendige Tradition des Silvesterchlausens
Figurentheater- Museum & Figurentheater
, Bruderer Hans
Besuch des Figurentheater- Museums & Figurentheater an der Oberdorfstrasse 18 in Herisau (www.figurentheatermuseum.ch)
Digitalisierung im Alter - Fluch oder Segen
, Hofmänner Ruedi
Referat von Ruedi Hofmänner, Informatikverantwortlicher und Vorstandsmitglied VS-SGARAI: Soziale Medien wie Twitter, Facebook, Instagram, TikTok etc.: was habe ich davon? Eine Auslegeordnung. Wo können wir Seniorinnen und Senioren bei der fortschreitenden Digitalisierung auch etwas gewinnen? Das Smartphone als "Wundermittel".
Revidiertes Erbrecht
, Bruderer Hans
Am 1. Januar 2023 tritt das geänderte Erbrecht in Kraft. 35 interessierte Seniorinnen und Senioren liessen sich von lic. jur. HSG Damian Keel die Änderungen mit Beispielen angereichert erklären. Der Referent ging am Schluss auch noch auf Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung ein.
Sommerwanderung zum Fünfländerblick
, Hansruedi Vetter
Bei strahlendem Wetter besammelten sich am 24.8.2022 15 Wanderlustige für die Sommerwanderung zum Fünfländerblick
Besuch der Kultur- und Rosenwoche in Bischofszell
, Hans Bruderer
Bei schönstem Wetter trafen sich am 21. Juni 2022 25 Teilnehmer des Verbands für Seniorenfragen für einen eindrücklichen Tag an der Kultur- und Rosenwoche in Bischofszell.
Tages Ausflug Stein am Rhein – Rheinfall
, Gerald Baumann
Bei herrlichem Sonnenschein versammelten sich am 18. Mai 2022 31 fröhliche Teilnehmer am Bahnhof Herisau.
Funktionswechsel
, Hans Bruderer
Rund 30 Mitglieder fanden sich an einem schönen Frühlingsabend im Casino Herisau zu einem Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen und einen Ausblick auf das kommende Halbjahr ein.
Winterwanderung: Rundwanderung in Herisau
, Gerald Baumann
Trotz trübem und windigem Wetter haben sich am 16. Febr. 2022 15 Teilnehmende nicht davon abhalten lassen, an der Winterwanderung teilzunehmen.
Salzburg - Wien
, Gerald Baumann
Wenn einer eine Reise tut … Um Körper und Seele fit zu halten und die Kameradschaft zu pflegen, werden vom Regionalverband auch geführte Wanderungen und – wie unlängst – Ferienreisen angeboten.
Auf dem Eggen-Höhenweg
, Christa Berger
Der Eggen-Höhenweg ist ein wahrer Wanderklassiker im Appenzellerland. Für die diesjährige Sommerwanderung suchten sich die 16 Teilnehmer vom Verband für Seniorenfragen Herisau die Strecke von Speicher nach Lustmühle aus.